Entstehung

LERA enstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts SaDA - Semi-automatische Differenzanalyse von komplexen Textvarianten (2012-2015) und wird derzeit für die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Synoptischen Edition des kabbalistischen Traktats Keter Shem Ṭov (2019-2022) sowie in Kooperation mit weiteren Editionsprojekten an verschiedenen Hochschulen und Forschungseinrichtungen angepasst und weiterentwickelt.

Team

Marcus Pöckelmann Paul Molitor Jörg Ritter
Institut für Informatik • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Nutzung

Wenn Sie LERA für ein Editionsprojekt testen möchten, schreiben Sie uns an: lera@uzi.uni-halle.de. Wir stellen Ihnen gerne eine eigene Instanz der aktuellen Entwicklerversion auf unseren Servern zur Verfügung, die Sie über einen Browser nutzen können (Software as a Service).

Auswahl aktueller Editionsprojekte